Neuheiten Online Shop Suche Laden kontakt AGB Impressum

HANNIBAL MERIADEC UND DIE TRÄNEN DES ODIN HC #4: Alamendez, Jäger und Kannibale

Die Legende erzählt, dass der Göttervater Odin sieben Tränen vergoss, als er seine Tochter verlor. Diese sieben Tränen fielen auf die Erde und wurden zu sieben Diamanten von unvergleichlicher Reinheit. Hannibal Mériadec, Kapitän der „Mac Lir“, Pirat und Hexer, begibt sich auf die Suche nach diesen wertvollen Edelsteinen. Aber auch ein uralter Geheimorden begehrt sie brennend: der Orden der Asche. Auch wenn Mériadecs Mannschaft sich schon im Gold schwimmen sieht, möchte er die Steine aus einem ganz anderen Grund: Die Liebe seines Lebens reist mit ihm an seiner Seite … Selina … Die Erinnerung an ihre Schönheit verfolgt ihn, auch wenn heute nur ihre maskierte Gestalt auf dem Deck der „Mac Lir“ wandelt.

Von Jean-Luc Istin & Stéphane Créty
Hardcover, 48 Seiten, farbig

Preis: 14,00 €
Bestellen


   

 



enthält keine Artikel
0,00